Kommentar

Detailsuche


Alexander Franz – AKTG § 8 – Form und Mindestbeiträge der Aktien
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-9009-7 Wachter (Hrsg.), AktG - Kommentar zum Aktiengesetz 2014 § 8 Form und Mindestbeiträge der Aktien
(1) Die Aktien können entweder als Nennbetragsaktien oder als Stückaktien begründet werden.
(2) 1Nennbetragsaktien müssen auf mindestens einen Euro lauten. 2Aktien über einen geringeren Nennbetrag sind nichtig. 3Für den Schaden aus der Ausgabe sind die Ausgeber den Inhabern als Gesamtschuldner verantwortlich. 4Höhere Aktiennennbeträge müssen auf volle Euro lauten.
(3) 1Stückaktien lauten auf keinen Nennbetrag. 2Die Stückaktien einer Gesellschaft sind am Grundkapital in gleichem Umfang beteiligt. 3Der auf die einzelne Aktie ententfallendefallende anteilige Betrag des Grundkapitals darf einen Euro nicht unterschreiten. 4Absatz 2 Satz 2 und 3 findet entsprechende Anwendung.
(4) Der Anteil am Grundkapital bestimmt sich bei Nennbetragsaktien nach dem Verhältnis ihres Nennbetrags zum Grundkapital, bei Stückaktien nach der Zahl der Aktien.
(5) Die Aktien sind unteilbar.
(6) Diese Vorschriften gelten auch für Anteilscheine, die den Aktionären vor der Ausgabe der Aktien erteilt werden (Zwischenscheine).
Literatur: Ekkenga, Vorzüge und Nachteile der nennwertlosen Aktie, WM 1997, 1645; Heider, Einführung der nennwertlosen Aktie in Deutschland anlässlich der Umstellung des Gesellschaftsrechts auf den Euro, AG 1998, 1; Vetter, Verpflichtung zur Schaffung von 1 Euro-Aktien?, AG 2000, 193; Zöllner, Neustückelung des Grundkapitals und Neuverteilung von Einzahlungsquoten bei teileingezahlten Aktien der Versicherungsgesellschaften, AG 1985, 19.

Übersicht

I. Bedeutung der Norm1 II. Nennbetragsaktien (§ 8 Abs. 2, 4)5 1. Begriff5 2. Unterschiedliche Nennbeträge7 3. Vermeidung von Spitzen8 4. Kalter Bezugsrechtsausschluss9 5. Änderung der Nennbeträge10 a) Neustückelung11 b) Kapitalmaßnahmen12 6. Rechtsfolgen bei Verstößen13 a) Verstöße gegen § 8 Abs. 2 Satz 114 b) Verstöße gegen § 8 Abs. 2 Satz 417 III. Stückaktien (§ 8 Abs. 3, 4)18 1. Begriff18 2. Zulässigkeit von Spitzen19 3. Besonderheiten bei Kapitalmaßnahmen20 4. Rechtsfolgen bei Verstößen21 IV. Umstellung der Aktienform22 1. Grundsatz22 2. Beschlossene Kapitalmaßnahmen23 V. Unteilbarkeit (§ 8 Abs. 5)24 1. Aufspaltungsverbot24 2. Abspaltungsverbot26 3. Rechtsfolgen bei Verstößen28 VI. Zwischenscheine (§ 8 Abs. 6)29

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell