Kommentar

Detailsuche


Alexander Franz – AKTG § 10 – Aktien und Zwischenscheine
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-9009-7 Wachter (Hrsg.), AktG - Kommentar zum Aktiengesetz 2014 § 10 Aktien und Zwischenscheine
(1) Die Aktien können auf den Inhaber oder auf Namen lauten.
(2) 1Sie müssen auf Namen lauten, wenn sie vor der vollen Leistung des Ausgabebetrags ausgegeben werden. 2Der Betrag der Teilleistungen ist in der Aktie anzugeben.
(3) Zwischenscheine müssen auf Namen lauten.
(4) 1Zwischenscheine auf den Inhaber sind nichtig. 2Für den Schaden aus der Ausgabe sind die Ausgeber den Inhabern als Gesamtschuldner verantwortlich.
(5) In der Satzung kann der Anspruch des Aktionärs auf Verbriefung seines Anteils ausgeschlossen oder beschränkt werden.
Literatur: Bayer/Hoffmann, Namensaktien bei Börsen- und Nichtbörsen-Aktiengesellschaften, AG Report 2007, R 528; Bayer/Hoffmann, Aktien in Form von Einzelurkunden, Sammelurkunden und Globalurkunde, AG Report 2007, R 439; Bungert/Wettich, Aktienrechtsnovelle 2012 – der Regierungsentwurf aus Sicht der Praxis, ZIP 2012, 297; Bungert/Wettich, Kleine Aktienrechtsnovelle 2011 – Kritische Würdigung des Referentenentwurfs aus Sicht der Praxis, ZIP 2011, 160; Diekmann/Nolting, Aktienrechtsnovelle 2011, NZG 2011, 6; Drinhausen/ Keinath, Regierungsentwurf zur Aktienrechtsnovelle 2012, BB 2012, 395; Drinhausen/Keinath, Referentenentwurf einer „kleinen Aktienrechtsnovelle”, BB 2011, 11; Drygalla, Nur noch Namensaktien für die nicht börsennotierten Aktiengesellschaften?, ZIP 2011, 798; Franz, Überregionale Effektentransaktionen und anwendbares Recht, Diss. 2005; Götze/Arnold/Carl, Der Regierungsentwurf der Aktienrechtsnovelle 2012 – Anmerkungen aus der Praxis, NZG 2012, 321; Habersack/Meyer, Globalverbriefte Aktien als Gegenstand sachenrechtlicher Verfügungen?, WM 2000, 1678; Iversen, Die außerbörsliche Übertragung von Aktien unter Beachtung des sachenrechtlichen Bestimmtheitsgrundsatzes, AG 2008, 736; Merkner/Schmidt-Bendun, Die Aktienrechtsnovelle 2012 – Überblick über den Regierungsentwurf, DB 2012, 98; Mirow, Die Übertragung von Aktien im Aktienkauf – Formulierungshilfen für die Praxis, NZG 2008, 52; Müller-Eising, Aktienrechtsnovelle 2012 – Was bringt sie Neues?, GWR 2012, 77; Nikoleyczik, Aktienrechtsnovelle 2011 – Neues zum Beschlussmängelrecht und zur Namensaktie, GWR 2010, 594; Noack, Aktienrechtsnovelle 2011, DB 2010, 2657; Noack, Aktien-Gattungen, Verbriefung, Übertragung, in: Bayer/Habersack, Aktienrecht im Wandel, Bd. 2, 2007; Noack/Zetsche, Die Legitimation der Aktionäre bei Globalaktien und Depotverbuchung, AG 2002, 651; Schwennicke, Der Ausschluss der Verbriefung der Aktien bei der kleinen Aktiengesellschaft, AG 2001, 118; Seibert, Der Ausschluss des Verbriefungsanspruchs des Aktionärs in Gesetzgebung und Praxis, DB 1999, 267; Seibert/Böttcher, Der Regierungsentwurf der Aktienrechtsnovelle 2012, ZIP 2012, 12; Than, Die Übertragung vinkulierter Namensaktion im Effektengiroverkehr, in Festschrift für Gerd Nobbe, 2009, S. 791; Ziemons, Die aktienbezogenen Regelungen des RegE „Aktienrechtsnovelle 2012“, BB 2012, 523; Zöllner, Die Zurückdrängung des Verkörperungselements bei den Wertpapieren, in Festschrift für Ludwig Raiser, 1974, S. 249.

Übersicht

I. Bedeutung der Norm1 II. Namensaktien2 III. Inhaberaktien3 IV. Wahlfreiheit4 V. Schranken der Wahlfreiheit5 VI. Zwischenscheine7 VII. Verbriefung8 1. Bedeutung, Durchführung8 2. Arten9 3. Ausgabe der Urkunden10 4. Verwahrung der Urkunden12 VIII. Anspruch auf Verbriefung13 IX. Übertragung der Aktien15 1. Unverbriefte Aktien16 2. Verbriefte Aktien17 a) Namensaktien18 b) Inhaberaktien19 c) Girosammelverwahrte Aktien20 d) Praxishinweis21 X. Aktienrechtsnovelle 2011/201322 1. Börsennotierte AG25 2. Nicht börsennotierte AG26 3. Übergangsvorschriften29 4. Rechtsfolgen bei Verstößen30 5. Praxishinweis31

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell