Kommentar

Detailsuche


Thomas Wachter – AKTG § 129 – Geschäftsordnung; Verzeichnis der Teilnehmer
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-9009-7 Wachter (Hrsg.), AktG - Kommentar zum Aktiengesetz 2014 § 129 Geschäftsordnung; Verzeichnis der Teilnehmer
(1) 1Die Hauptversammlung kann sich mit einer Mehrheit, die mindestens drei Viertel des bei der Beschlußfassung vertretenen Grundkapitals umfaßt, eine Geschäftsordnung mit Regeln für die Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung geben. 2In der Hauptversammlung ist ein Verzeichnis der erschienenen oder vertretenen Aktionäre und der Vertreter von Aktionären mit Angabe ihres Namens und Wohnorts sowie bei Nennbetragsaktien des Betrags, bei Stückaktien der Zahl der von jedem vertretenen Aktien unter Angabe ihrer Gattung aufzustellen.
(2) 1Sind einem Kreditinstitut oder einer in § 135 Abs. 8 bezeichneten Person Vollmachten zur Ausübung des Stimmrechts erteilt worden und übt der Bevollmächtigte das Stimmrecht im Namen dessen, den es angeht, aus, so sind bei Nennbetragsaktien der Betrag, bei Stückaktien die Zahl und die Gattung der Aktien, für die ihm Vollmachten erteilt worden sind, zur Aufnahme in das Verzeichnis gesondert anzugeben. 2Die Namen der Aktionäre, welche Vollmachten erteilt haben, brauchen nicht angegeben zu werden.
(3) 1Wer von einem Aktionär ermächtigt ist, im eigenen Namen das Stimmrecht für Aktien auszuüben, die ihm nicht gehören, hat bei Nennbetragsaktien den Betrag, bei Stückaktien die Zahl und die Gattung dieser Aktien zur Aufnahme in das Verzeichnis gesondert anzugeben. 2Dies gilt auch für Namensaktien, als deren Aktionär der Ermächtigte im Aktienregister eingetragen ist.
(4) 1Das Verzeichnis ist vor der ersten Abstimmung allen Teilnehmern zugänglich zu machen. 2Jedem Aktionär ist auf Verlangen bis zu zwei Jahren nach der Hauptversammlung Einsicht in das Teilnehmerverzeichnis zu gewähren.
(5) § 125 Abs. 5 gilt entsprechend.
Literatur: Austmann, Verfahrensanträge in der Hauptversammlung, in: Festschrift für Michael Hoffmann-Becking, 2013, S. 45; Bachmann, Die Geschäftsordnung der Hauptversammlung, AG 1999, 210; Bayer/Scholz, Der Legitimationsaktionär – Aktuelle Fragen aus der gerichtlichen Praxis, NZG 2013, 721; G. Bezzenberger, Die Geschäftsordnung der Hauptversammlung, ZGR 1998, 352; Butzke, Die Hauptversammlung der Aktiengesellschaft, 5. Aufl. 2011; Cahn, Die Mitteilungspflicht des Legitimationsaktionärs, AG 2013, 459; Dietrich, Voraussetzungen und Inhalte einer Geschäftsordnung der Hauptversammlung, NZG 1998, 921; Faßbender, Die Hauptversammlung der Aktiengesellschaft aus notarieller Sicht, RNotZ 2009, 425; Hennerkes/Kögel, Eine Geschäftsordnung für die Hauptversammlung, DB 1999, 81; Herrler, Generelle Beschränkung der Frage- und Redezeit durch den Versammlungsleiter – erweiterte Befugnisse durch eine Regelung i. S. von § 131 Abs. 2 Satz 2 AktG, DNotZ 2010, 331; Höreth/Linnerz, Geschäftsordnungsanträge in Hauptversammlungen, 2012; Ihrig, Zur Entscheidungskompetenz der Hauptversammlung in Fragen der Versammlungsleitung, in: Festschrift für Wulf Goette, 2011, S. 205 ff., Jerczynski, Beschränkungen des Frage- und Rederechts der Aktionäre in der Hauptversammlung, NJW 2010, 1566; Kersting, Eine Niederlage für Berufskläger? – Zur Zulässigkeit inhaltlicher Beschränkungen des Frage- und Rederechts der Aktionäre gem. § 131 II 2 AktG, NZG 2010, 446; Kremer, Zur Praxis der Hauptversammlungsleitung, in: Festschrift für Michael Hoffmann-Becking, 2013, S. 697; v. d. Linden, Haftung für Fehler bei der Leitung der Hauptversammlung, NZG 2013, 208; v. d. Linden, Wer entscheidet über die Form der Stimmrechtsausübung in der Hauptversammlung?, NZG 2012, 930; Marsch-Barner, Zu den Rechtsfolgen von Fehlern bei der Leitung der Hauptversammlung, in: Festschrift für Günter Brambring, 2011, S. 267; Nagel/ Ziegenhahn, Die Dauer von Hauptversammlungen als Rechtsproblem, WM 2010, 1005; Nartowska, Stimmrechtsmeldepflichten und Rechtsverlust eines Legitimationsaktionärs nach §§ 21 ff. WpHG?, NZG 2012, 124; Reichert/Habarth, Stimmrechtsvollmacht, Legitimationszession und Stimmrechtsausschlussvertrag in der AG, AG 2001, 447; Richter, Unterliegt der im Aktienregister eingetragene Legitimationsaktionär den Mitteilungspflichten aus den §§ 21 ff. WpHG?, WM 2013, 2296 (Teil I) und WM 2013, 2337 (Teil II); Schaaf, Praxis der Hauptversammlung, 3. Aufl., 2011; Schaaf, Die Geschäftsordnung der Hauptversammlung – eine praktische Notwendigkeit?, ZIP 1999, 1339; Terbrack, L’etat c’est moi – oder: Von der trügerischen Allherrlichkeit des Alleinaktionärs bei Hauptversammlungen, RNotZ 2012, 221; Tröder, Erste Erfahrungen mit den Auswirkungen des NaStraG auf die Praxis der Hauptversammlung, RNotZ 2001, 439; Weber, Absage einer auf ein Aktionärsverlangen einberufenen Hauptversammlung und Abhaltung einer Hauptversammlung durch die Aktionäre, NZG 2013, 890; Wicke, Die Leitung der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft, NZG 2008, 771; Widder/Koch, Stimmrechtsmitteilungspflicht des weisungsgebundenen Legitimationsaktionärs nach §§ 21 ff. WpHG?, ZIP 2012, 2092; Wilsing/v. d. Linden, Debatte und Abstimmung über Geschäftsordnungsanträge in der Hauptversammlung der Aktiengesellschaft, ZIP 2010, 2321; Wilsing/v. d. Linden, Statutarische Ermächtigungen des Hauptversammlungsleiters zur Beschränkung des Frage- und Rederechts – Praktische Konsequenzen des BGH-Urteils vom 8.2.2010 – II ZR 94/08 – „Redezeitbeschränkung“, DB 2010, 718, für die Satzungsgestaltung –, DB 2010, 1277; Wilsing/v. d. Linden, Hauptversammlungsleitung durch einen Unternehmensfremden, ZIP 2009, 641.

Übersicht

I. Überblick1 II. Geschäftsordnung (§ 129 Abs. 1 Satz 1)3 1. Ermächtigung3 2. Inhalt der Geschäftsordnung4 3. Verfahren bei Erlass einer Geschäftsordnung9 4. Verstöße gegen die Geschäftsordnung13 III. Teilnehmerverzeichnis (§ 129 Abs. 1 Satz 2 bis Abs. 5)14 1. Zweck des Teilnehmerverzeichnisses14 2. Aufstellung des Teilnehmerverzeichnisses16 3. Inhalt des Teilnehmerverzeichnisses23 a) Überblick23 b) Eigenbesitz24 c) Vollmachtsbesitz29 d) Fremdbesitz31 e) Sonstiger Inhalt33 4. Publizität des Teilnehmerverzeichnisses34 a) In der Hauptversammlung34 b) Nach der Hauptversammlung35 5. Verstöße im Zusammenhang mit dem Teilnehmerverzeichnis37 IV. Versammlungsleitung40 1. Allgemeines40 2. Versammlungsleiter41 a) Person des Versammlungsleiters41 b) Befugnisse des Versammlungsleiters43

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell