Kommentar

Detailsuche


Thomas Kantenwein – AKTG § 161 – Erklärung zum Corporate Governance Kodex
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-9009-7 Wachter (Hrsg.), AktG - Kommentar zum Aktiengesetz 2014 § 161 Erklärung zum Corporate Governance Kodex
(1) 1Vorstand und Aufsichtsrat der börsennotierten Gesellschaft erklären jährlich, dass den vom Bundesministerium der Justiz im amtlichen Teil des Bundesanzeigers bekannt gemachten Empfehlungen der „Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex“ entsprochen wurde und wird oder welche Empfehlungen nicht angewendet wurden oder werden und warum nicht. 2Gleiches gilt für Vorstand und Aufsichtsrat einer Gesellschaft, die ausschließlich andere Wertpapiere als Aktien zum Handel an einem organisierten Markt im Sinn des § 2 Abs. 5 des Wertpapierhandelsgesetzes ausgegeben hat und deren ausgegebene Aktien auf eigene Veranlassung über ein multilaterales Handelssystem im Sinn des § 2 Abs. 3 Satz 1 Nr. 8 des Wertpapierhandelsgesetzes gehandelt werden.
(2) Die Erklärung ist auf der Internetseite der Gesellschaft dauerhaft öffentlich zugänglich zu machen.
Literatur: Abram, Ansprüche von Anlegern wegen Verstoßes gegen Publizitätspflichten oder den Deutschen Corporate Governance Kodex?, NZG 2003, 307; Bachmann, Der „Deutsche Corporate Governance Kodex“: Rechtswirkungen und Haftungsrisiken, WM 2002, 2137; Bayer, Grundsatzfragen der Regulierung der aktienrechtlichen Corporate Governance, NZG 2013, 1; Becker, Haftung für den Deutschen Corporate Governance Kodex, 2005; Berg/Stöcker, Anwendungs- und Haftungsfragen zum Deutschen Corporate Governance Kodex, WM 2002, 1569; Borges, Selbstregulierung im Gesellschaftsrecht – zur Bindung an Corporate Governance-Kodizes, ZGR 2003, 508; Bredol, Anwendbarkeit von § 161 AktG auf börsennotierte Aktiengesellschaften im Regelinsolvenzverfahren, ZInsO 2011, 2062; Buchta, Die Haftung des Vorstands einer Aktiengesellschaft – aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung, Teil II, DStR 2003, 740; Claussen, Der Corporate Governance Codex aus der Sicht der kleinen und mittleren Börsen-AG, DA 2002, 1199; Claussen/Bröcker, Der Corporate Governance Kodex aus der Perspektive der kleinen und mittleren Börsen-AG, DB 2002, 1199; Ederle, Die jährliche Entsprechenserklärung und die Mär von der Selbstbindung, NZG 2010, 655; Erhardt/ Nowak, Die Durchsetzung von Corporate-Governance-Regeln, AG 2002, 336; Ettinger/ Grützediek, Haftungsrisiken im Zusammenhang mit der Abgabe der Entsprechenserklärung gem. § 161 AktG, AG 2003, 353; Falkenhausen/Kocher, Die Begründungspflicht für Abweichungen vom Deutschen Corporate Governance Kodex nach dem BilMoG, ZIP 2009, 1149; Gelhausen/Hönsch, Folgen der Änderung des Deutschen Corporate Governance Kodex für die Entsprechenserklärung, AG 2003, 367; Goslar/von der Linden, § 161 AktG und die Anfechtbarkeit von Entlastungsbeschlüssen, NZG 2009, 1337; Goslar/von der Linden, Anfechtbarkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen aufgrund fehlerhafter Entsprechenserklärungen zum Deutschen Corporate Governance Kodex, DB 2009, 1691; Heckelmann, Drum prüfe, wer sich ewig bindet – Zeitliche Grenzen der Entsprechenserklärung nach § 161 AktG und des Deutschen Corporate Gorvernance Kodex, WM 2008, 2146; Hecker, Die aktuellen Änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex im Überblick, BB 2009, 1654; Hecker/Peters, Die Änderungen des DCGK im Jahr 2010, BB 2010, 2251; Hoffmann-Becking, Organe: Strukturen und Verantwortlichkeiten insbesondere im monistischen System, ZGR 2004, 355; Hoffmann-Becking/Krieger, Nochmals: Pflicht zur umgehenden Änderung der Entsprechenserklärung zum Kodex nach Inkrafttreten des BilMoG? ZIP 2009, 904; Hütten, Unternehmenseigener Corporate-Governance-Kodex – Zulässigkeit und Sinnhaftigkeit in Zeiten von TransPuG und deutschem Kodex, BB 2002, 1740; Ihrig/Wagner, Corporate Governance: Kodex-Erklärung und ihre unterjährige Korrektur, BB 2002, 2509; Kiefner, Fehlerhafte Entsprechenserklärung und Anfechtbarkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen, NZG 2011, 201; Kiethe, Falsche Erklärung nach § 161 AktG – Haftungsverschärfung für Vorstand und Aufsichtsrat, NZG 2003, 559; Kirschbaum, Änderung des Deutschen Corporate Governance Kodex – Erklärungspflichten von Vorstand und Aufsichtsrat, DB 2005, 1473; Kirschbaum/Wittmann, Selbstregulierung im Gesellschaftsrecht – Der Deutsche Corporate Governance Kodex, JuS 2005, 1062; Knapp, Die Entwicklung des Rechts des Aufsichtsrats im Jahr 2010 – Aktuelles für die Praxis aus Gesetzgebung und Rechtsprechung, DStR 2011, 177; Kocher, Die Diversity-Empfehlung des neuen Corporate-Governance-Kodex, BB 2010, 264; Körner, Comply or disclose: Erklärung nach § 161 AktG und Außenhaftung des Vorstands, NZG 2004, 1148; Krieger, Interne Voraussetzungen für die Abgabe der Entsprechenserklärungen nach § 161 AktG, in Festschrift für Peter Ulmer, 2003, S. 365; Lutter, Die Erklärung zum Corporate Governance Kodex gem. § 161 AktG – Pflichtverstöße und Binnenhaftung von Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern, ZHR 166 (2002), 523; Mülbert/Wilhelm, Grundfragen des Deutschen Corporate Governance Kodex und der Entsprechenserklärung nach § 161 AktG, ZHR 2012, 176; Mutter, Pflicht zur umgehenden Abgabe einer Entsprechenserklärung mit Inkrafttreten des BilMoG – eine versteckte Konsequenz der Entscheidung des BGH vom 16. Februar 2009?, ZIP 2009, 750; Mutter, Überlegungen zur Justiziabilität von Entsprechenserklärungen nach § 161 AktG, ZGR 2009, 788; Nowak/Rott/Mahr, Rating börsennotierter Unternehmen auf Basis des Deutschen Corporate Governance Kodex – Eine empirische Untersuchung zur Akzeptanz und Qualität seiner Umsetzung in der Praxis, WPg 2004, 998; Nowak/Rott/Mahr, Wer den Kodex nicht einhält, den bestraft der Kapitalmarkt, ZGR 2005, 252; Peltzer, Der Bericht der Corporate Governance Kommission an die Bundesregierung, NZG 2011, 281; Peltzer, Corporate Governance Codices als zusätzliche. Pflichtenbestimmungen für den Aufsichtsrat, NZG 2002, 10; Pfitzer/Oser/Wader, Die Entsprechens-Erklärung nach § 161 AktG – Checkliste für Vorstände und Aufsichtsräte zur Einhaltung der Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex, DB 2002, 1120; Rosengarten/ Schneider, Die „jährliche“ Abgabe der Entsprechenserklärung nach § 161 AktG, ZIP 2009, 1837; Schüppen, Der Kodex – Chancen für den Deutschen Kapitalmarkt!, DB 2002, 1117; Schüppen, To comply or not to comply – that´s the question!, ZIP 2002, 1269; Seibert, Im Blickpunkt: Der Deutsche Corporate Governance Kodex ist da, BB 2002, 581; Seibt, Deutscher Corporate Governance Kodex und Entsprechens-Erklärung (§ 161 AktG-E), AG 2002, 249; Seibt, Deutscher Corporate Governance Kodex: Antworten auf Zweifelsfragen der Praxis, AG 2003, 465; Semler/Wagner, Deutscher Corporate Governance Kodex – Die Entsprechenserklärung und Fragen der gesellschaftsinternen Umsetzung, NZG 2003, 553; Spindler, Zur Zukunft der Corporate Governance Kommission und des § 161 AktG, NZG 2011, 1007; Strenger, Wichtige Neuerungen im Deutschen Corporate Governance Kodex aus Sicht institutioneller Investoren, NZG 2010, 1401; Strieder, Offene Punkte bei der Entsprechenserklärung zum Corporate Governance Kodex, DB 2004 1325; Teichmann, Gestaltungsfreiheit im monistischen Leitungssystem der Europäischen Aktiengesellschaft, BB 2004, 53; Ulmer, Der Deutsche Corporate Governance Kodex – ein neues Regulierungsinstrument für börsennotierte Aktiengesellschaften, ZHR 166 (2002), 150; Waclawik, Beschlussmängelfolgen von Fehlern bei der Entsprechenserklärung zum DCGK, ZIP 2011, 885; Weitnauer, Haftung für die Außendarstellung des Unternehmens, DB 2003, 1719; v. Werder, Der Deutsche Corporate Governance Kodex – Grundlagen und Einzelbestimmungen, DB 2002, 801; v. Werder/Talaulicar, Kodex Report 2010: Die Akzeptanz der Empfehlungen und Anregungen des Deutschen Corporate Governance Kodex, DB 2010, 853; v. Werder/Talaulicar, Kodex Report 2009: Die Akzeptanz der Empfehlungen und Anregungen des Deutschen Corporate Governance Kodex, GB 2009, 689; v. Werder/Talaulicar, Kodex Report 2005: Die Akzeptanz der Empfehlungen und Anregungen des Deutschen Corporate Governance Kodex, DB 2005, 841; Wernsmann/Gatzka, Der Deutsche Corporate Governance Kodex und die Entsprechenserklärung nach § 161 AktG, NZG 2011, 1001.

Übersicht

I. Zweck und Wirkung der Norm1 II. Rechtliche Einzelheiten6 1. Normadressat6 2. Erklärung durch Vorstand und Aufsichtsrat10 a) Wissenserklärung (Vergangenheitsbezogene Erklärung)11 b) Zukunftsorientierte Erklärung12 3. Delegation der Erklärung14 4. Hauptversammlung/Anfechtung von Beschlüssen bei Verstoß gegen § 16115 5. Selbstbindung auf Widerruf16 6. Haftung der Organmitglieder18 7. Auswirkungen des DCGK auf die Abschlussprüfung (IDW PS 345)22 III. Entsprechenserklärung23 1. Beschlussfassung über Erklärungsinhalt24 a) Beschlussfassung im Vorstand25 b) Beschlussfassung im Aufsichtsrat26 2. Zwei Beschlüsse, eine Erklärung27 3. Inhalt der Erklärung29 4. Abgabe der Erklärung, Turnus31 a) Jährliche Erklärung31 b) Unterjährige Erklärung32 5. Veröffentlichung (Abs. 2)33 a) Internet33 b) Weitere Publizität34 IV. Erklärung zur Unternehmensführung nach § 289a HGB35 V. Aktuelle Entwicklungen des DCGK36 1. Neue Empfehlungen37 2. Gestrichene Empfehlungen39

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell